BECO Beco Delphin Schwimmscheiben

Wer erinnert sich nicht noch an seinen ersten Schwimmunterricht und an die orangenen Schwimmflügel denen irgendwann die Luft ausging? Die Eltern mussten die Schwimmflügel ständig aufblasen und wenn sie ganz hinüber waren wurden neue Flügel gekauft.

Die Technik schreitet weiter voran und bietet heutzutage sehr gute Alternativen zu den Schwimmflügeln. Neben den Schwimmkissen, Schwimmsitzen und Schwimmnudeln erobern die Schwimmscheiben momentan den Markt, ob zu Recht das wollen wir jetzt genauer unter die Lupe nehmen.

Wie funktionieren Schwimmscheiben?

Die Scheiben sind mit die Sicherste Art das Schwimmen zu erlernen. Dabei sind für Anfänger pro Arm jeweils drei Scheiben vorgesehen, die Arme werden einfach durch die Scheiben gesteckt, dazu gibt es in der Mitte der Schwimmscheibe ein Loch mit einer Manschette die je nach Armgröße und Altersklasse entsprechend angepasst werden kann.

Als Richtwert dienen drei Scheiben für Schwimmanfänger, machen die Kinder dann Fortschritte, können die Scheiben nach und nach reduziert werden. Für Kinder die gut schwimmen können, reicht eine Schwimmhilfe pro Arm aus, so hat man auch mehr Bewegungsfreiheit im Wasser.

Dieser konzentrisch und flexibel angelegte Armdurchlass garantiert die optimale Arm- und Bewegungsfreiheit und das Aufschieben auf den Oberarm des Kindes geht um einiges leichter als bei herkömmlichen Schwimmflügeln.

Für wen sind Schwimmscheiben geeignet?

Schwimmscheiben sind laut Hersteller für Kinder zwischen 1 und 12 Jahren geeignet und für eine Gewichtsklasse bis 60 kg ausgelegt. Es gibt aber Modelle für Erwachsene die auch ein höheres Gewicht tragen können. Dort werden die Schwimmhilfen auch zu Therapiezwecken eingesetzt.

Kinder sollten auch mit der Schwimmhilfe niemals alleine gelassen werden und immer unter Aufsicht durch Erwachsene stehen.

Worauf sollten man beim Kauf von Schwimmscheiben achten?

Der wichtigste Aspekt beim Kauf von Schwimmscheiben ist das verwendete Material. Die meisten Schwimmscheiben bestehen aus weichem und hautfreundlichen Polyurethanschaumstoff.

Diese Schaumstoffe sollten keine gefährlichen Weichmacher oder Phthalate enthalten. Die Angaben stehen auf der Verpackung und sind meisten auch in den Produktbeschreibungen der Hersteller im Internet zu finden. Die Beco Delphin Schwimmscheiben bestehen aus PE-Schaum und sind phalatfrei gefertigt, mit dem Kauf kann man also nichts falsch machen.

Man sollte auch stets einen Blick auf das Fachmagazin ÖKO-Test werfen, dort werden gerade in den Sommermonaten diverse Badeartikel auf Schadstoffe hin geprüft, dieser Ergebnisse kann man sich teilweise auch auf der Internetseite von Ökotest anschauen.

Vorteil gegenüber Schwimmflügeln

Die Schwimmscheiben sind sofort einsatzbereit da sie nicht aufgeblasen werden müssen. Demnach können sie auch keine Luft verlieren und verlieren bei Beschädigung auch nicht ihren Auftrieb. Die Schwimmscheiben bestehen aus geschlossenzelligem Schaumstoff und sind nahezu unzerstörbar.

So garantieren sie höchste Sicherheitsansprüche und immer den optimalsten Auftrieb. Der einzige Nachteil ist, dass sie natürlich mehr Platz in der Tasche benötigen, da man sie nicht wie Schwimmflügel zusammenklappen kann.

Weitere Vorteile von Schwimmscheiben:

icon_check Die Schwimmscheiben sind salzwasserbeständig
icon_check 100% wasserdicht und strapazierfähig
icon_check ein kaum spürbares Gewicht.
icon_check einfache Pflege
icon_check kein Aufblasen nötig
icon_check sofort einsatzbereit
icon_check kein Auftriebsverlust durch undichtes Material

Fazit

Die BECO Delphin Schwimmscheiben überzeugen auf ganzer Linie und sind definitiv eine Alternative zu den klassischen Schwimmflügeln. Sie sind sofort einsatzbereit, nahezu unzerstörbar und können dem schwimmerischen Können der Kinder angepasst werden.

Die Schwimmscheiben sind die einfachste und sicherste Art das Schwimmen zu erlernen, sie wurden schließlich über Jahre hinweg in der Unterrichtsarbeit von Schwimmpädagogen entwickelt und ausgiebig getestet. Sie sind zwar in der Anschaffung teurer als die klassischen Schwimmflügel, dadurch, dass sie aber wesentlich sicherer und auch langlebiger sind, lohnt sich diese Investition auf Dauer.

Gerade im Urlaub am Meer oder im Schwimmbad bieten 1 oder 2 Scheiben pro Arm für noch unsichere Schwimmerinnen und Schwimmer deutlich mehr Sicherheit. Die Schwimmscheiben sind neben dem Lerneffekt natürlich auch ein Ausdauer Trainingsutensil.